Aktuelles

Hallenbelegungsplan 2019 2020

 

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus stellt der TSV Berndorf zunächst bis zum 19. April den Sportbetrieb ein.
Es finden also weder Spiele, Kurse oder Veranstaltungen, noch die regelmäßigen Trainings statt!

Bleibt alle besonnen, @Home und gesund!

corona sportverein webseite

 

Die Fußballabteilung hatte sich bei einem Gewinnspiel beim Hessischen Fußballverband in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse beworben. Es ging um das Thema Gesundheit im Verein. Monatlich wurde ein Sieger gezogen, wobei wir der Oktobersieger waren. Wir haben ein Gesundheitspaket gewonnen, in Form eines Fitness- und Gesundheitstest. Die TKK wird uns auch weiter als Partner unterstützen.

 

Am 15.2. fand zum 1. Mal der Karneval für Erwachsene statt. Die Tanzgruppe Sir five hatte die Idee zu der Veranstaltung und übernahm die Organisation der Veranstaltung In der bunt geschmückten Halle fanden sich ca. 200 kostümierte Besucher ein. DJ Nico sorgte mit der Musikauswahl für ausgelassenen Stimmung. Für die Premieren Veranstaltung war das ein schöner Erfolg.

Sonntag waren es dann die kleinen Närrinnen und Narren, die sich mit ihren Eltern in der Halle tummelten. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Wir wollen Meer“. Unter diesem Motto war auch die Halle bunt geschmückt. Auch die Spiele passten zum Thema. Angeln, Schiffe versenken und eine Piratenecke gehörten ebenso dazu, wie eine Unterwasserwelt in einem abgedunkelten Raum und Schwarzlicht

Während die Eltern die Zeit für einen kleinen Plausch bei Kaffee und Kuchen nutzten, konnten die Kinder sich in der Halle beschäftigen. Neben diversen Spielgeräten gab es noch eine Tombola, eine Kreativ-Ecke, in der die Kinder Taschen bemalen, Schmuck und Lesezeichen basteln und Knetfiguren herstellen konnten. Über 100 Teilnehmer waren zu Gast, neben vielen helfenden Händen.

 

Das aktuelle Kursangebot im TSV Berndorf: Rückenschule mit Antje Hundertmark!

Antje HundertmarkDer Rückenschulkurs geht über 10 Stunden und beinhaltet behutsames Wirbelsäulentraining zur Kräftigung und Dehnung der Rumpfmuskulatur.
Gerade nach langen Arbeitstagen im Büro ist die Rückenschule der optimale Ausgleich für langes Sitzen und trägt deutlich zur Haltungsverbesserung bei – für einen entspannteren Alltag.

Infos zur Rückenschule:

Start: Mittwoch, 19.02.2020 um 18 Uhr (Mehrzweckhalle Berndorf)
Umfang: 10 Stunden, jeweils Mittwoch um 18 Uhr
Kosten: 89,00 €, Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Jetzt einfach per E-Mail anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Viele Ehrungen und Berichte aus erfolgreichen Sparten

 Die technische Stimme von Alexa eröffnete die JHV und übergab anschließend das Wort an Manuela Tenge, die die Gäste begrüßte und sich bei der Firma Westheimer für die Spende von 50l Fassbier bedankte.

Der Rückblick auf das sportliche Jahr 2019 erfolgte mittels einer Präsentation mit Bildern und Videos, so dass die Zuschauer gleich zu Beginn einen guten Einblick erhielten, was in unserem Sportverein so los war und geboten ist.

Das vielfältige Angebot unseres 789 Mitglieder zählenden Vereins bestätigte sich in den anschließenden Berichten der einzelnen Spartenleiter. Ihnen gelang es ihre jeweiligen Sportarten in schillernden Farben zu beschreiben und damit wie gewünscht Interesse zu wecken.

Fußball Obmann Wilhelm Emde zum Beispiel berichtete von dem vergangenen emotionalen Saisonende der 1. Mannschaft deren Abstieg am 25. Mai nach dem letzten Heimspiel gegen Wesetal eigentlich besiegelt schien. Der Klassenerhalt wurde letztendlich über den glücklichen Umweg über einen Relegationsplatz doch noch geschafft. Betreut wurde die Mannschaft hier bereits vom neuen Trainer Jan Kleeb, mit dem sie jetzt nach der Hinrunde mit Tabellenplatz 14 auf einem direkten Abstiegsplatz steht. Es sind jedoch noch alle Chancen auf den Klassenerhalt gegeben, was auch das absolute Ziel ist. Zum Saisonende haben mit Martin Bangert, Benny Trotte und Daniel Standke drei Leistungsträger ihre aktive Laufbahn beendet.

Des Einen Freud ist des Anderen Leid und so wusste Sebastian Schmoll zu berichten, dass der AH des TSV Berndorf die Abgänge der Senioren gut getan haben. Er freute sich über mehr fußballerische Aktivität in den eigenen Reihen, so dass das Training nun fast regelmäßig stattfinden kann.

Erfreulicherweise haben auch die Bambinis unter der Leitung von Jannick Göbbeler und Michel Plett seit der Hallensaison etwas mehr Zulauf beim Training (ca. 10 Kinder). Bei ihnen stehen der Spaß und der spielerische Umgang mit dem Ball im Vordergrund.

Wie in den Jahren zuvor ist Fußball, ausgehend von den Mitgliederzahlen, die beliebteste Sparte, gefolgt von den verschiedenen Gruppen der Damengymnastik und dem Kinderturnen. Jazz-Tanz ist eine weitere Sparte des TSV, die mit 4 Gruppen und 6 Übungsleitern gut angenommen wird.

Die Vertreterin der HSG Twistetal, Stephanie Fettke, gab einen guten Einblick in die Spielgemeinschaft, die auch aufgrund vieler Trainerwechsel ein besonderes arbeitsreiches und aufregendes Jahr hinter sich hat. Sehr stolz ist die HSG auf ihre erfolgreiche Jugendarbeit.

Weitere Berichte gab es außerdem aus den Bereichen Kinderturnen, Gymnastik, Mountainbike, Volleyball, Tischtennis, Zumba und Schwimmen und den ganz neuen Sparten Lauftreff und Triathlon. Die ambitionierten Athleten der Triathlon-Sparte sind sowohl beim TSV Berndorf als auch beim Vfl Bad Arolsen gemeldet, wo sie auch mit trainieren und in der 5. Hessenliga für die Trianhas an den Start gehen.

Bei den Wahlen zum Vorstand wurde Birgit Oehl in ihrem Amt als 2. Kassiererin bestätigt. Als 1. Vorsitzende wurde Manuela Tenge gewählt. Ihr frei gewordenes Amt der stellvertretenden Vorsitzenden bekleidet nun Jawad Belfqih. Als 2. Schriftführerin wurde Lena Schiprowski gewählt, die das Amt von Dorothee Dietzel übernimmt. Jugendwart wurde Anita Dorn.

EhrungenTSV Berndorf Vorstand

 

Ehrungen beim TSV Berndorf:

25 Jahre Mitglied: Carola Kesting, Andre Schramme, Laura Wilhelmi, Detlef Lamm, Kristina Westmeier, Karl-Friedrich Meier, Sebastian Meier, Beatrice Frichs, Gerda Buniak, Katharina Schmaler, Wilhelm Pötter, Christoph Finkeisen, Tobias Finkeisen, Carola Finkeisen, Susanne Degenhardt, Edeltraud Bangert

40 Jahre Mitglied: Friedrich Heinemann, Helmut Fuchs, Mario Calzante, Jürgen Müller, Heiko Emde, Gerhard Bangert, Mathias Stracke, Henning Rasner, Thomas Deuerling, Kerstin Rüsseler, Karl-Uwe Mitze, Marga Stumpe, Margitta Wilke, Daniela Dornbusch-Wilke, Swen Meier, Jens Meier, Frank Kesting, Erik Rasner, Diana Schröder, Hartmut Jost

50 Jahre Mitglied: Heike Sauerland

60 Jahre Mitglied: Hartmut Schwerin, Klaus Schierenbeck, Karl-Heinz Bangert, Gerhard Müller, Jürgen Krause, Friedhelm Emde, Ulrich Botje

70 Jahre Mitglied: Wilhelm Rüsseler, Brunhilde Bodack

Ehrung Übungsleiter: Irene Wagner (10 Jahre Übungsleiter Bereiche Gymnastik und Tanz), Rainer König (20 Jahre Übungsleiter Bereich Volleyball)

 

 

 

Die Idee kam von Physiotherapeut Thomas Kuhnhenn. Unternehmen sponsoren Medizinkoffer für Vereine und unterstützen damit die Gesundheit der Sportler. Wir erhielten jeweils einen Koffer von

Firma Weber, Zahnarztpraxis Dr. Mario Wilke und der Praxis Niederquell. Somit sind unsere Abteilungen bestens für den Ernstfall ausgerüstet.

 

 

Die Themen der Gruppen waren in diesem Jahr: „Wir finden deutschen Schlager toll“. So hatten sich die Kinderturngruppe zu dem Lied Biene Maja als kleine Bienen Blumen und Marienkäfer verkleidet. Die Tanzgruppe der Kinder zu dem Lied „Regenbogenfarben“ im „Hippie style“. Und die Tanzgruppe Sire Five zu dem Lied „Sie hatte nur noch Schuhe an“ im passenden Outfit.

Kirmes2019 01 Kirmes2019 02 Kirmes2019 03

 

 

 

Sascha Kreis ist neuer Trainer der 2. Mannschaft. Er folgt Kosta Grekos der sein Amt überraschend Anfang September aus persönlichen Gründen niederlegte. Die 2. Mannschaft wurde ab September von den beiden Trainern der 1. Mannschaft mit betreut.

Das Couching bei den Spielen übernahm Kai Wäscher. Sascha ist für den TSV kein Unbekannter. Er war noch in der vergangenen Saison ein fester Bestandteil unserer Seniorenmannschaften. Weiter neu im Team der 2. Mannschaft ist Marco Kesting. Er wird zusammen mit Florian Smets und Sascha Kreis das Trainer und Betreuerteam vervollständigen.

 

Ein weiteres Angebot unseres Sportvereins ist die Mountainbiking Gruppe für Frauen. Die Gruppe entstand auf unserem Sportjubiläum. Ein Thema beim Volkslauf war auch das Mountainbiking. Marie Luise Meier hatte die Idee mit einer Gruppe Frauen mitzufahren. Es wurden einige E-Mountainbike Räder zum probieren zur Verfügung gestellt und die Frauen hatten so viel Spaß das sie sich weiter regelmäßig treffen. Die Treffen finden jeweils mittwochs an der Halle statt.

Ansprechpartner für die Gruppe ist Marie Luise Meier

IMG 20190926 WA0018

Zur Prävention und zur schnellen Behandlung von Sportverletzungen hat der TSV Berndorf für seine Mitglieder ein medizinisches Team gegründet. Mit den jährlich stattfinden Erste-Hilfe-Kursen für alle Verantwortlichen wie Trainer, Betreuer und Vorstand, ist zwar im Notfall die Erstversorgung abgedeckt, aber was passiert danach? 

Die beiden Bad Arolser Orthopäden Dr. med. Dieter Krackrügge und Dr. med. Florian Faupel stehen den verletzten Sportlern zur Seite, was Untersuchungen, Diagnosen Stellung und die weiter führende Behandlungen angeht. 

Drei abgebrochene Zähne in wenigen Wochen rufen geradezu nach einem Zahnmediziner im Team. Diese Aufgabe übernimmt die Fachzahnarztpraxis Wilke in Korbach. Der verantwortlicher Mediziner ist Mario Wilke, der bereits einige Fußballern notfallmäßig behandeln musste. Er unterstützt den TSV regelmäßig bei der Präventionsarbeit, wie z. B. Zahnvorsorge beim Gesundheitstag.

Um Verletzungen zu vermeiden unterstützt Physiotherapeutin Antje Hundertmark die Fußballtrainer mit präventiven Trainingseinheiten für die Mannschaft. Im kommenden Frühjahr bietet sie einen Rückenschulkurs in unserem Verein an, der von der Krankenkasse bezuschusst wird. Kristina Ril, Frauke Meergans und Manuela Tenge haben ebenfalls eine medizinische Ausbildung und sind Bestandteil des neuen „Medizinischen-Teams“ vom TSV-Berndorf. Sie kümmern sich um die Bestückung und Überprüfung der Mannschaftskoffer und dem medizinischen Inventar in der Mehrzweckhalle.Weiterhin werden die Kinder von ihnen regelmäßig in 1. Hilfe geschult. In Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr steht in diesem Jahr eine gemeinsame Übung an.

Medizinisches Team TSV Berndorf

 

( Mario Wilke fehlt auf dem Bild)

 Während der gesamten Freibadsaison lief das Pilot-Projekt des TSV Berndorf „Sei fit, schwimm mit“. Dank finanzieller Unterstützung, unter anderem durch den Sparkassen-Adventskalender und der Freien evangelischen Gemeinde, konnten Schwimmkurse vom Seepferdchen bis zum Gold-Abzeichen angeboten werden.

Auch für die Organisatoren war die Durchführung sprichwörtlich ein „Sprung ins kalte Wasser“. Sehr überraschend für alle Beteiligten war die enorme Nachfrage. So musste der Seepferdchenkurs kurzerhand noch einmal aufgeteilt werden, um auch allen Kindern gerecht werden zu können.
Nur wenige wetterbdingte Ausfälle gab es zu vermelden und die beiden Schwimmtrainer Otto Brühne und Martin Lange führten jeweils Montags und Donnerstags mit ca. 40 Kindern die Schwimmkurse durch.
Am Donnerstag, den 29.08. erwarben viele der kleinen Wasserratten ihre Schwimmabzeichen, die von den beiden Trainern überreicht wurden. Direkt daran schloss sich noch eine kleine Abschlussfeier mit Imbiss und Getränken an.
Wichtig für die Schwimmanfänger und Eltern: Das Seepferdchen ist kein Allheilmittel, es ist wichtig weiterhin regelmäßig schwimmen zu gehen um die ernlernten Fähigkeiten zu verbessern!
Der TSV Berndorf bedankt sich für die finanzielle Unterstützung der Spendern, bei Bademeister David Schotte und Familie für die gute Zusammenarbeit und natürlich bei unseren beiden engagierten Schwimmtrainern.

IMG 9825 IMG 9831 IMG 9863 IMG 9845 IMG 9810

Das Wetter meinte es auf jeden Fall gut. Beinahe schon zu gut, denn bei tropischen Temperaturen von über 30 Grad war das Jubiläumswochenende zum 111-jährigen Bestehen nicht nur abwechslungsreich, sondern auch entsprechend schweißtreibend. Den Start am Freitagabend machten die Volleyballer mit Spielen gegen die Gastmannschaft aus Lengefeld in der Mehrzweckhalle, kurz danach startete das Fußballspiel der Seniorenmannschaft gegen die „Berndorfer All-Stars“ auf dem Sportplatz.

Bevor es nach den ersten sportlichen Highlights ab 20 Uhr in die Beachparty überging, eröffnete die Vorsitzende Manuela Tenge das Jubiläum. Denn vor den leckeren Cocktails und Musik bis in die Nacht standen noch Grußworte von Ortsvorsteher Manfred Emde, Bürgermeister Stefan Dittmann sowie vom Landtagsabgeordneten Armin Schwarz und Ehrungen auf dem Programm. Für viele Jahre Arbeit mit der Fußballabteilung wurden Achim Blaschik und Klaus-Ulrich Oehl ausgezeichnet, auch einige Fußballer wurden aus dem „aktiven Dienst“ in die „Alten Herren“ verabschiedet. Ebenfalls aller Ehren wert war die Leistung der Fußball-D-Jugend in der Spielgemeinschaft mit Mengeringhausen. Die Mannschaft kann sich als Hallenkreismeister, Hallen-Regionalmeister, Kreismeister und Waldecker Pokalsieger rühmen, zusätzlich belegten sie den vierten Platz bei der Hessenmeisterschaft. Der Sportkreisvorsitzende Uwe Steuber zeichnete Otto Bühne für über 20 Jahre Tätigkeit als 1. Vorsitzender aus. Auch Manfred Brandner erhielt eine Ehrennadel für über 40 Jahre Aktivität im TSV. Die Tanzgruppe Sir Five bot dazu zwei moderne Tanzeinlagen.

Der Samstag stand ab 11 Uhr morgens im Zeichen von Gesundheit und Fitness. In einstündigen Kursen konnten Teilnehmer in Angebote wie Qui-Gong, Bauch-Beine-Po, Fascientraining oder Tabata hineinschnuppern. Parallel dazu gab es Spiele der Jugendmannschaften der Handball- und Fußballabteilung auf dem Sportplatz, in den Spielpausen sorgten die Kinder-Tanzgruppen für Unterhaltung. Auf dem schattigen Gelände des Schulhofs und dem angrenzenden Spielplatz konnten die Kids unter Anleitung von Elias Koslow Grundwissen des Parkour-Laufens erlernen. Ab 17.30 Uhr präsentierte sich die neu aufgelegte Tischtennisabteilung mit Trainer Joachim Wagner. Auch hier hatte jedermann Gelegenheit, selbst zum Schläger zu greifen.

Am Sonntag blieb es natürlich auch sportlich. Über 70 Teilnehmer nahmen am 1. Berndorfer Volkslauf teil, pünktlich um 9.30 Uhr startete das Nordic-Walking bei noch angenehmen Temperaturen. Deutlich heißer ging es beim letzten Lauf über 11 Kilometer zu, den Mike Pelz mit großem Vorsprung gewann. Die Jugendfeuerwehr versorgte die Sportler entlang der Strecke mit Erfrischungen. Um 10.00 Uhr begannen die drei geführten Mountainbiketouren. Jens Meier (rasante Tour), Werner Seibel (familienfreundliche Tour) und Marie-Luise Meier (Damen E-Bike) führten die Teilnehmer bis zu 35 Kilometer durch unsere Region. Der TSV Berndorf dankt allen Gästen, Teilnehmern und Helfern die zum Gelingen des Jubiläumswochenendes beigetragen haben.

 

weitere Bilder gibt es hier in der entsprechenden Kategorie

 

Die D- Jugend der Spielgemeinschaft Berndorf/Mengeringhausen brachte den Waldecker Pokalsieg nach Hause. In einem packenden Endspiel besiegte die Mannschaft von Carsten Krause und Uwe Gottmann die JSG Edersee mit 3:1. Ausrichter des Turniers war der Sportverein Rhena. Nach dem Sieg erwartete die Mannschaft eine riesige Überraschung. Mit dem Planwagen ging es zurück nach Berndorf, wo auf dem Hof des frisch angetrauten Ehepaares Öhl ein Empfang für die Kinder stattfand. Spieler der 1.und 2. Mannschaft sowie Eltern, erwarteten die Kinder mit einem Sektempfang für die Eltern und O- Saft für die Kids. Dieses Erlebnis werden die Kinder wohl so schnell nicht mehr vergessen

weitere Bilder gibt es hier in der entsprechenden Kategorie

 

Am 4.5. fand für ein Schnupperkurs für Kinder statt, die Spaß am Fußballspielen haben. Ziel war es, wieder mehr Kinder für den Fußballsport zu begeistern. Die Trainer der F und G Jugend hatten zusammen mit Seniorenspielern der 1. und 2. Mannschaft ein ordentliches Programm auf die Beine gestellt. Leider spielte an diesem Tag das Wetter nicht mit, so dass sich nicht die Menge an Kindern einfand, die wir uns gewünscht hätten. Trotzdem hatte jung wie alt viel Spaß an diesem Tag und alle waren sich einig, dass wir dieses Angebot regelmäßig wieder anbieten werden, um vielleicht irgendwann wieder eine starke Jugendabteilung präsentieren zu können.

weitere Bilder gibt es hier in der entsprechenden Kategorie

 

Über die ganzen Tage Ausstellung über die Geschichte des Vereins in der kleinen Halle. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Freitag 28.06.

  • Start mit Volleyballturnier
  • Alt-Herren Fußballturnier
  • 20 Uhr offizieller Start des Jubiläums mit einem Rahmenprogramm aus Ehrungen, Vorführungen in einer lockeren Beach Party Atmosphäre draußen rund um die Halle

Samstag 29.06.

  • Gesundheits- und Fitnessangebote
  • Verschiedene Kurse und Vorträge rund um die Gesundheit. Anmeldung über die Homepage möglich.
  • Geplante Kurse in der Halle und den Seminarräumen der Feuerwehr (Rückenschule, Tabata, Bauch Beine Po, Zumba ,Chi gong, Yoga, ... )
  • Kinder und Jugendnachwuchs stellt sich in den verschiedenen Sparten vor

Sonntag 30.06.

  • Volkslauf, Walken, Mountainbiking,Wandern für Jedermann.
  • Anschließend auf dem Sportplatz Spiel und Spaß für die ganze Familie mit gemütlichen Ausklang

Neuer Trainer der 2. Seniorenmannschaft ist ab sofort Kosta Grekos, er war bereits schon mal als Trainer im A Jugendbereich in Berndorf tätig und löste Torben Schwerin ab.

In der neuen Saison wird Jan Kleeb die Leitung der 1. Seniorenmannschaft übernehmen. Jan war bereits 2002 Spielertrainer in unserem Verein.

 

Am 5.4. fanden die Sportler Ehrungen der Gemeinde Twistetal statt. Geehrt wurden für den TSV die 1. Mannschaft des TSV Berndorf für ihren Waldecker Pokal Sieg in 2018. Die Ehrung fand in der Mehrzweckhalle Berndorf statt und der TSV war für die Bewirtung zuständig.

weitere Bilder gibt es hier in der entsprechenden Kategorie

 

 120 zahlende Gäste und 20 helfende Hände bei Karneval in der Mehrzweckhalle. Eine Zahl die sich sehen lassen konnte.

Ca. 80 Kinder und zahlreiche Eltern und Großeltern erlebten einen rundum stimmigen Nachmittag. Los ging es mit einem bunten Programm im kleinen Saal der Halle. Dort tummelten sich Clowns und stritten sich über die richtige Aussprache, die Tanz Kids zeigten einen Ausschnitt aus ihrem Programm nach dem Lied Wicki und die Jungs hatten ein tolles Turnprogramm mit Otto Brühne eingeübt, in dem sie hochklassige Akrobatik vorführten. Ein paar lustige Spiele, wie Begriffe-Raten und einer traurigen Prinzessin, brachte das Publikum zum Lachen.

Charmant führten Emma Striepen und Mia Heinze durch das Programm. Anschließend konnte sich jeder nach Herzenslust beschäftigen. Es gab eine kreative Ecke, dort wurde gebastelt, gemalt, geklebt und gestempelt.

In einer Hälfte der Halle konnte man Turnen bis zum abwinken. Zahlreiche Geräte und eine Turn-Raupe luden zum ausgiebigen Herumtollen eine.

Eine Hälfte der Halle war in einem Jahrmarkt umgebaut worden. Dort gab es einiges zu erleben. Einen Wurfstand mit Dosen, Hau den Lukas, eine Tombola mit tollen Preisen, Fotobox und was nicht fehlen durfte war die Geisterbahn, die in der Umkleidekabine bis über den Flur aufgebaut war, so manchen zum Gruseln brachte.

Ein Sinnes Garten in dem man seine Sinne prüfen konnte. Es gab mehrere Kisten, in denen Gegenstände ertastet werden mussten und Bilder, die sehr täuschen konnten. Ein Bällebad und Spielgeräte für die Kleinsten durfte auch nicht fehlen

Die Eltern konnten sich gemütlich bei einer Tasse Kaffee und leckeren Waffeln zurücklehnen und ihren Sprösslingen zuschauen, oder selbst ausprobieren wie viel Spaß es auch Erwachsenen machen kann.

weitere Bilder gibt es hier in der entsprechenden Kategorie

 

 

Einen tollen 4. Platz erreichten unsere D-Jugendlichen bei den Hessenmeisterschaften. Das Turnier bestritten 6 Mannschaften. Die besten aus ganz Hessen. 2 Spiele wurden gewonnen eins unentschieden gespielt und 2 verloren. Eine Bilanz die sich sehen lassen kann. Nach dem Turnier bereitete der Vorstand einen Empfang in Vereinsheim des TSV Berndorf für die Kinder und deren Eltern vor. Dort wurden sie mit Pauken und Trompeten bei einem Sekt und O-Saft Empfang begrüßt.

 

weitere Bilder gibt es hier in der entsprechenden Kategorie

 

 

Eine große Überraschung erwartete die Kinder des TSV 08 Berndorf. Herr Mankel von der freien evangelischen Gemeinde, übersendete uns einen Gruß der Männer die beim Schlachte-Essen teilgenommen haben und spendete den Erlös des Abends von 650 € den Kindern des TSV für das Projekt „sei fit schwimm mit“.

Mit diesem überraschend hohen Betrag, sind wir jetzt startklar für einen tollen Sommerspaß in unserem Freibad.

Pfarrer Mankel 2019

 

Seite 1 von 4

Sponsoren des TSV-Berndorf

Manu's Kreativlinie Handarbeit
Copyright © 2018 TSV Berndorf. Alle Rechte vorbehalten