Aktuelles

Hallenbelegungsplan 2019 2020

 

Die Zumba-Abteilung ist eine der neusten Sparten des TSV Berndorf. Aus anfängliche als Kurs gedachten Stunden ist eine feste Sparte geworden mit wöchentlichen Übungsstunden.

Training ist mittwochs 19 Uhr bis 20 Uhr.

Die Übungsleiterin heißt Ute Weidemann und ist ausgebildete Zumbatrainerin. Alle Tanzbegeisterten Frauen die Spaß an Fitness mit Musik haben, sind herzlich willkommen!

Zumba 10 2020

 

 

Yannic Schulze, Torwart unserer Kreisoberligamannschaft und Jacob Schäfer, Torwart bei unsere C Jugend vertraten nicht nur den Landkreis beim Goalplayfinale in Stuttgart, sondern auch unseren Verein. Yannick schaffte es bis unter die letzten 2 Teilnehmer und musste sich nur den anschließenden Sieger geschlagen geben. Der 17-jährige ist ein absolutes Ausnahmetalent und wir freuen uns ihn in unserem Team zu haben.

Goalplay Bundesfinale 03 2020 Goalplay Bundesfinale 01 2020

 

 

Erneut kommt es auf dem Sportgelände zu Vandalismus durch Randalierer. Unbekannte öffneten die gekippten Fenster der Duschen am Anbau der Mehrzweckhalle und zerstörten einen Spiegel und entwendeten den zweiten. Auch auf den Schulhof kam es wieder zu Zerstörungen. Der Verein erstattete zum wiederholten Male Anzeige gegen Unbekannt.

Vandalismus 01 10 2020 Vandalismus 02 10 2020jpg Vandalismus 03 10 2020jpg

 

Am 22.8. luden die Jugendtrainer und Spieler der Seniorenmannschaft zu einem Schnuppertraining für Fußballbegeisterte Kinder im Bambini-bis E Jugendalter statt. 30 Kinder sind der Einladung gefolgt. Begeistert nahmen die Kinder teil und folgten gespannt den Anweisungen der Übungsleiter. Es waren einige Kinder dabei die sich anschließend in den Mannschaften angemeldet haben. So konnten wir aufgrund unserer Werbung neue Kinder für die Bambini und F-Jugen gewinnen.

Alles in allem ein schöner Erfolg!

weitere Bilder gibt es hier in der entsprechenden Kategorie

Der neue Mann ist bereits im Umkreis Waldeck-Frankenberg bekannt. Jürgen Ihlefeld tritt in die Fußstapfen von Jan Kleeb. Der TSV ist nach Eintracht Waldeck, FSG Weidelsburg und der SG Vöhl/Basdorf/Werbetal Ihlefelds vierte Station im Umkreis. Die Platzierung der Saison 2019/20 verbessern sowie jugendliche Spieler fördern sind Ihlefelds Ziele mit dem TSV. Der Fußball beschäftigt Jürgen Ihlefeld schon länger. Seine aktive Fußballzeit begann er in der Jugend bei der SG Rosenhöhe. Auch bei Kickers Offenbach schnürte er seine Schuhe. Im Seniorenbereich war er bei TSV Elbenberg, SC Edermünde und dem FSV Kassel tätig. Der 58-Jährige ist seit 1985 bei VW in Kassel tätig. Der Vorstand, die Obmänner sowie der gesamte Verein wünschen dem neuen Trainer einen guten Einstand und eine erfolgreiche Zeit!

  Jrgen Ihlefeld

 

In der Nacht vom 25.7. auf dem 26. 7 haben unbekannte am Vereinsheim randaliert und dabei den Grill des Vereins zerstört. Der TSV erstattete Anzeige gegen Unbekannt und erhofft sich das die Übeltäter ermittelt werden können.

20200718 152101 resized 120200718 152110 resized 1

 

Der TSV 08 Berndorf hat das Amt des Fußballobmanns zur Saison 2020/21 neu organisiert. Nach Bekanntgabe von Wilhelm Emde, er möge kürzertreten, war der TSV gefordert, die Position neu zu besetzen. Nach mehreren Gesprächen kann der TSV nun auch auf dieser Position Vollzug melden. Marco Kesting und Andre Schramme übernehmen zusammen diese neu aufgestellte Aufgabe. Beide sind seit ihrer Jugend beim TSV 08 Berndorf angemeldet und waren bzw. sind noch als Spieler, Betreuer und Co-Trainer unterwegs. Andre Schramme wird als sportlicher Leiter den aktiven Bereich übernehmen. Marco Kesting als Obmann sich um die Administrativen Aufgaben kümmern. Beide werden im Team zusammenarbeiten.

Seit März ist der Betrieb im TSV Berndorf nicht möglich gewesen, mit den aktuellen Lockerungen ist ab sofort auch wieder Training in allen Sparten erlaubt.
Dieses hat allerdings unter den Vorgaben vom Land und den Sportverbänden stattzufinden, ein normaler Ablauf wie bisher funktioniert noch nicht!
Auch die Mehrzweckhalle wird bis zu den Sommerferien geschlossen bleiben.
Alle Übungsleiter haben unser Hygienekonzept und die jeweiligen Vorgaben des Verbandes bereits erhalten. Das aktuelle Hygienekonzept des TSV Berndorf ist unter dem folgenden Link abrufbar und wird, je nach Situation, weiter angepasst:

Downlod des Hygienekonzepts

Alle Sparten sind angehalten, ihr Training, sofern möglich, nach draußen zu verlegen. Sobald die Nutzung der Halle wieder erlaubt ist, sind die Richtlinien im Hygienekonzept zu beachten!

 

Liebe Lauffans,

aufgrund der Corona-Krise und deren nicht absehbaren Entwicklung in den nächsten Wochen, müssen wir den am 17. Mai geplanten Berndorfer Volkslauf absagen.
Als kleinen Essatz bieten wir den „virtuellen Berndorfer Volkslauf“ an. Lauft oder walkt eine der beiden zur Verfügung stehenden Strecken, zeichnet die Aktivität mit dem Smartphone auf und sendet uns einen Screenshot mit Strecke und Zeit.
Detaillierte Infos zu den Strecken und zum Ablauf gibt es auf dieser Seite.

virtueller volkslauf

 

 

Die Fußballabteilung hatte sich bei einem Gewinnspiel beim Hessischen Fußballverband in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse beworben. Es ging um das Thema Gesundheit im Verein. Monatlich wurde ein Sieger gezogen, wobei wir der Oktobersieger waren. Wir haben ein Gesundheitspaket gewonnen, in Form eines Fitness- und Gesundheitstest. Die TKK wird uns auch weiter als Partner unterstützen.

 

Am 15.2. fand zum 1. Mal der Karneval für Erwachsene statt. Die Tanzgruppe Sir five hatte die Idee zu der Veranstaltung und übernahm die Organisation der Veranstaltung In der bunt geschmückten Halle fanden sich ca. 200 kostümierte Besucher ein. DJ Nico sorgte mit der Musikauswahl für ausgelassenen Stimmung. Für die Premieren Veranstaltung war das ein schöner Erfolg.

Sonntag waren es dann die kleinen Närrinnen und Narren, die sich mit ihren Eltern in der Halle tummelten. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Wir wollen Meer“. Unter diesem Motto war auch die Halle bunt geschmückt. Auch die Spiele passten zum Thema. Angeln, Schiffe versenken und eine Piratenecke gehörten ebenso dazu, wie eine Unterwasserwelt in einem abgedunkelten Raum und Schwarzlicht

Während die Eltern die Zeit für einen kleinen Plausch bei Kaffee und Kuchen nutzten, konnten die Kinder sich in der Halle beschäftigen. Neben diversen Spielgeräten gab es noch eine Tombola, eine Kreativ-Ecke, in der die Kinder Taschen bemalen, Schmuck und Lesezeichen basteln und Knetfiguren herstellen konnten. Über 100 Teilnehmer waren zu Gast, neben vielen helfenden Händen.

 

Das aktuelle Kursangebot im TSV Berndorf: Rückenschule mit Antje Hundertmark!

Antje HundertmarkDer Rückenschulkurs geht über 10 Stunden und beinhaltet behutsames Wirbelsäulentraining zur Kräftigung und Dehnung der Rumpfmuskulatur.
Gerade nach langen Arbeitstagen im Büro ist die Rückenschule der optimale Ausgleich für langes Sitzen und trägt deutlich zur Haltungsverbesserung bei – für einen entspannteren Alltag.

Infos zur Rückenschule:

Start: Mittwoch, 19.02.2020 um 18 Uhr (Mehrzweckhalle Berndorf)
Umfang: 10 Stunden, jeweils Mittwoch um 18 Uhr
Kosten: 89,00 €, Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Jetzt einfach per E-Mail anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Viele Ehrungen und Berichte aus erfolgreichen Sparten

 Die technische Stimme von Alexa eröffnete die JHV und übergab anschließend das Wort an Manuela Tenge, die die Gäste begrüßte und sich bei der Firma Westheimer für die Spende von 50l Fassbier bedankte.

Der Rückblick auf das sportliche Jahr 2019 erfolgte mittels einer Präsentation mit Bildern und Videos, so dass die Zuschauer gleich zu Beginn einen guten Einblick erhielten, was in unserem Sportverein so los war und geboten ist.

Das vielfältige Angebot unseres 789 Mitglieder zählenden Vereins bestätigte sich in den anschließenden Berichten der einzelnen Spartenleiter. Ihnen gelang es ihre jeweiligen Sportarten in schillernden Farben zu beschreiben und damit wie gewünscht Interesse zu wecken.

Fußball Obmann Wilhelm Emde zum Beispiel berichtete von dem vergangenen emotionalen Saisonende der 1. Mannschaft deren Abstieg am 25. Mai nach dem letzten Heimspiel gegen Wesetal eigentlich besiegelt schien. Der Klassenerhalt wurde letztendlich über den glücklichen Umweg über einen Relegationsplatz doch noch geschafft. Betreut wurde die Mannschaft hier bereits vom neuen Trainer Jan Kleeb, mit dem sie jetzt nach der Hinrunde mit Tabellenplatz 14 auf einem direkten Abstiegsplatz steht. Es sind jedoch noch alle Chancen auf den Klassenerhalt gegeben, was auch das absolute Ziel ist. Zum Saisonende haben mit Martin Bangert, Benny Trotte und Daniel Standke drei Leistungsträger ihre aktive Laufbahn beendet.

Des Einen Freud ist des Anderen Leid und so wusste Sebastian Schmoll zu berichten, dass der AH des TSV Berndorf die Abgänge der Senioren gut getan haben. Er freute sich über mehr fußballerische Aktivität in den eigenen Reihen, so dass das Training nun fast regelmäßig stattfinden kann.

Erfreulicherweise haben auch die Bambinis unter der Leitung von Jannick Göbbeler und Michel Plett seit der Hallensaison etwas mehr Zulauf beim Training (ca. 10 Kinder). Bei ihnen stehen der Spaß und der spielerische Umgang mit dem Ball im Vordergrund.

Wie in den Jahren zuvor ist Fußball, ausgehend von den Mitgliederzahlen, die beliebteste Sparte, gefolgt von den verschiedenen Gruppen der Damengymnastik und dem Kinderturnen. Jazz-Tanz ist eine weitere Sparte des TSV, die mit 4 Gruppen und 6 Übungsleitern gut angenommen wird.

Die Vertreterin der HSG Twistetal, Stephanie Fettke, gab einen guten Einblick in die Spielgemeinschaft, die auch aufgrund vieler Trainerwechsel ein besonderes arbeitsreiches und aufregendes Jahr hinter sich hat. Sehr stolz ist die HSG auf ihre erfolgreiche Jugendarbeit.

Weitere Berichte gab es außerdem aus den Bereichen Kinderturnen, Gymnastik, Mountainbike, Volleyball, Tischtennis, Zumba und Schwimmen und den ganz neuen Sparten Lauftreff und Triathlon. Die ambitionierten Athleten der Triathlon-Sparte sind sowohl beim TSV Berndorf als auch beim Vfl Bad Arolsen gemeldet, wo sie auch mit trainieren und in der 5. Hessenliga für die Trianhas an den Start gehen.

Bei den Wahlen zum Vorstand wurde Birgit Oehl in ihrem Amt als 2. Kassiererin bestätigt. Als 1. Vorsitzende wurde Manuela Tenge gewählt. Ihr frei gewordenes Amt der stellvertretenden Vorsitzenden bekleidet nun Jawad Belfqih. Als 2. Schriftführerin wurde Lena Schiprowski gewählt, die das Amt von Dorothee Dietzel übernimmt. Jugendwart wurde Anita Dorn.

EhrungenTSV Berndorf Vorstand

 

Ehrungen beim TSV Berndorf:

25 Jahre Mitglied: Carola Kesting, Andre Schramme, Laura Wilhelmi, Detlef Lamm, Kristina Westmeier, Karl-Friedrich Meier, Sebastian Meier, Beatrice Frichs, Gerda Buniak, Katharina Schmaler, Wilhelm Pötter, Christoph Finkeisen, Tobias Finkeisen, Carola Finkeisen, Susanne Degenhardt, Edeltraud Bangert

40 Jahre Mitglied: Friedrich Heinemann, Helmut Fuchs, Mario Calzante, Jürgen Müller, Heiko Emde, Gerhard Bangert, Mathias Stracke, Henning Rasner, Thomas Deuerling, Kerstin Rüsseler, Karl-Uwe Mitze, Marga Stumpe, Margitta Wilke, Daniela Dornbusch-Wilke, Swen Meier, Jens Meier, Frank Kesting, Erik Rasner, Diana Schröder, Hartmut Jost

50 Jahre Mitglied: Heike Sauerland

60 Jahre Mitglied: Hartmut Schwerin, Klaus Schierenbeck, Karl-Heinz Bangert, Gerhard Müller, Jürgen Krause, Friedhelm Emde, Ulrich Botje

70 Jahre Mitglied: Wilhelm Rüsseler, Brunhilde Bodack

Ehrung Übungsleiter: Irene Wagner (10 Jahre Übungsleiter Bereiche Gymnastik und Tanz), Rainer König (20 Jahre Übungsleiter Bereich Volleyball)

 

 

 

Die Idee kam von Physiotherapeut Thomas Kuhnhenn. Unternehmen sponsoren Medizinkoffer für Vereine und unterstützen damit die Gesundheit der Sportler. Wir erhielten jeweils einen Koffer von

Firma Weber, Zahnarztpraxis Dr. Mario Wilke und der Praxis Niederquell. Somit sind unsere Abteilungen bestens für den Ernstfall ausgerüstet.

 

 

Die Themen der Gruppen waren in diesem Jahr: „Wir finden deutschen Schlager toll“. So hatten sich die Kinderturngruppe zu dem Lied Biene Maja als kleine Bienen Blumen und Marienkäfer verkleidet. Die Tanzgruppe der Kinder zu dem Lied „Regenbogenfarben“ im „Hippie style“. Und die Tanzgruppe Sire Five zu dem Lied „Sie hatte nur noch Schuhe an“ im passenden Outfit.

Kirmes2019 01 Kirmes2019 02 Kirmes2019 03

 

 

 

Sascha Kreis ist neuer Trainer der 2. Mannschaft. Er folgt Kosta Grekos der sein Amt überraschend Anfang September aus persönlichen Gründen niederlegte. Die 2. Mannschaft wurde ab September von den beiden Trainern der 1. Mannschaft mit betreut.

Das Couching bei den Spielen übernahm Kai Wäscher. Sascha ist für den TSV kein Unbekannter. Er war noch in der vergangenen Saison ein fester Bestandteil unserer Seniorenmannschaften. Weiter neu im Team der 2. Mannschaft ist Marco Kesting. Er wird zusammen mit Florian Smets und Sascha Kreis das Trainer und Betreuerteam vervollständigen.

 

Ein weiteres Angebot unseres Sportvereins ist die Mountainbiking Gruppe für Frauen. Die Gruppe entstand auf unserem Sportjubiläum. Ein Thema beim Volkslauf war auch das Mountainbiking. Marie Luise Meier hatte die Idee mit einer Gruppe Frauen mitzufahren. Es wurden einige E-Mountainbike Räder zum probieren zur Verfügung gestellt und die Frauen hatten so viel Spaß das sie sich weiter regelmäßig treffen. Die Treffen finden jeweils mittwochs an der Halle statt.

Ansprechpartner für die Gruppe ist Marie Luise Meier

IMG 20190926 WA0018

Seite 1 von 5

Sponsoren des TSV-Berndorf

R+V Generalagentur Harald Schultze
Manu's Kreativlinie Handarbeit
Copyright © 2018 TSV Berndorf. Alle Rechte vorbehalten